28 – Prinzip Hoffnung

Lisa, Steffi, Laura und Fabienne 2012

„28 -Prinzip Hoffnung“ ist geplant als Teil der Langzeitdokumentation 14-18-28 von Cornelia Grünberg. Seit 2012 begleitet die Regisseurin die vier jungen Frauen Laura, Fabienne, Lisa und Steffi, die mit 14 schwanger wurden. Bald werden ihre Kinder genauso alt sein wie ihre Mütter, als die ihnen das Leben schenkten.  Die beiden Teile  VIERZEHN – Erwachsen in 9 Monaten (Kinderfilm GmbH 2011) und  ACHTZEHN – Wagnis Leben“ (14P Filmproduktion GmbH 2014) wurden bereits realisiert.

Für „28 – Prinzip Hoffnung“ haben Andreas Grünberg und Cornelia Grünberg als Autorenduo gerade eine Stoffentwicklungsföderung der FFA erhalten. Das Projekt befindet sich jetzt in der Entwicklung.